ks logo

Suvill Zick es et noch bes die
Kölner Schull- un Veedelszöch kumme

Daach
:
Stund
:
Minut
:
Sekund

KG Kölsche Sproch e.V.

Liebe Mitglieder,
Liebe Freunde, Förderer und Gäste von der KG Kölsche Sproch 2015 e.V.
Uns Sproch es Heimat ist das Motto der aktuellen Session. Als dieses Motto ver kündet wurde, auf dem Rosenmontagszug 2018, haben wir erst gedacht wir hätten nicht richtiggelesen.
Aber beim zweiten Hinschauen war es das Motto welches unserer KG quasi auf den Leib geschrieben wurde.

Wie ich meine Präsidentenkollegen kenne, werden die meisten Ihr Grußwort in Kölsch schreiben, was ich in diesem Jahr nicht mache, da unser Verein auch bzw. gerade auch offen für „Immis“ ist.
In der abgelaufenen Session haben wir drei verdiente Kölner/in zu Ehrenmitgliedern ernannt. Das waren zum einen Frauke Kemmerling Intendantin und Udo Müller stellv. Intendant des Hänneschen Theaters und das Aushängeschild des Kölner Karnevals der wie kein anderer unsere Heimatsprache in die Welt herausgetragen hat, Hans Süper! Wir sind stolz darauf diese drei zu Ehrenmitgliedern ernannt zu haben.
Im abgelaufenen Jahr haben wir unsere Kölsche Dom Quös mal eben verdoppelt, waren mit den Quös zum ersten Trainingslager in der Jugendherberge Bad Münstereifel, haben wieder unseren Verein auf dem Straßenfest der Nippeser Bürgerwehr und beim Zollstocker Sommerfest präsentiert.
Ich wünsche Euch/Ihnen allen bei unseren Veranstaltungen viel Spaß an der Freude und denkt daran, dass unsere Sprache unser höchstes Kulturgut ist, unter dem Motto „Uns Sproch Es Heimat“.
 
In diesem Sinne rufe ich auch auf unsere KG Kölsche Sproch dreimal von Herzen „Kölle Alaaf“
Peter Jakob Müller
Präsident und 1. Vorsitzender