Wo fängt man an, wenn man Traditionen und Bräuche wiederaufleben lassen möchte? Natürlich bei der Jugend, denn da ist das Potential am größten.

Das dabei viel Arbeit auf den Verein zukommt war allen klar, aber gemeinsam ist man stark!

Es wurde nach einem Namen für die Kindertanzgruppe gesucht und Kostüme entworfen. Ein tolles Trainerteam wurde auch gefunden. Die Musik wurde uns vom Tanzcorps Colonia Rut Wiess und der KG Schlenderhaner Lumpe e.V. zur Verfügung gestellt.

Nervös sah man dem Probetraining im April 2017 entgegen. Das man sofort eine tolle Gruppe zusammen bekommt, hatte niemand erwartet. Die „Kölschen Dom Quös setzen sich aus vielen unterschiedlichen Nationalitäten zusammen und wie so oft zeigen uns die Kinder was man mit Einsatz, Toleranz und Zusammenhalt alles erreichen kann.

Das die Tanzgruppe bereits im zweiten Jahr ihre Mitgliederzahl verdoppeln konnte spricht für die gute Stimmung in der Gruppe und bei den Eltern.

Wir hoffen, dass wir noch viele Familien für die Tanzgruppe und für den Verein begeistern können und freuen uns auf neue Mitglieder!

Anmeldung zum Training